Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe

    Arbeitsbedingungen für einen gelingenden Kinderschutz

    Arbeitsbedingungen für einen gelingenden Kinderschutz

    Veranstaltung am 28. November 2018 in Frankfurt; Dokumentation der Unterlagen

    Veranstaltung zur Lage in den Jugendämtern. Wie kann es gelingen einen qualitativ hochwertigen Kinderschutz umzusetzen. Dies wurde diskutiert mit Dr. Ute Zillig, Vertretungsprofessorin für Kinder- und Jugendhilfe Frankfurter University of Applied Sciences, Sophie Klaes M.A. wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschule Koblenz, Sandra Krause-Ackermann, Bezirkssozialarbeiterin Stadt Wiesbaden und Karolin Kritzer, Sozialarbeiterin Stadt Frankfurt ind Vertrauensfrau unter der Leitung Kristin Ideler, verdi Hessen Gemeinden.
    Zusammenstellung und Veröffentlichung der Unterlagen