Themen

    Offener Brief der Gewerkschaft ver.di zu Public Private Partnership …

    ver.di kritisiert die Zusammenarbeit mit SKE und Hochtief

    Offener Brief der Gewerkschaft ver.di zu Public Private Partnership im Kreis Offenbach

    Der Landesrechnungshof hat ein Gutachten veröffentlicht in dem sehr deutlich wird, dass bei der Zusammenarbeit mit den Firmen SKE und HOCHTIEF im Rahmen des Public Private Partnership-Projektes zur Sanierung und Bewirtschaftung der Schulen des Kreises vom Kreis Offenbach grundlegende Fehler begangen wurden.
    Die zu erwartenden Kosten seien vor Vertragsabschluss völlig falsch berechnet worden. Beim Vergleich der Kosten von PPP mit den Kosten einer Schulsanierung und –bewirtschaft-ung in Eigenverantwortung seien wichtige Faktoren vernachlässigt worden. Die Kostenrisiken seien in den Verträgen derart gestaltet, dass sie einseitig den Kreis belasten, usw. usw.

    Leider haben sich die Befürchtungen von ver.di bestätigt, dass alle Probleme und Risiken, die mit PPP-Projekten zusammen hängen, wie z.B. eine erhebliche Kostensteigerung, sich bewahrheit haben.

    ver.di fordert in dem offenen Brief die Politiker und Politkerinnen auf, ihre Verantwortung für die sozial Daseinsvorsorge wahrzunehmen und die kommunale Selbstverwaltung zurück zu erlangen.