Veranstaltungen

    Mitbestimmungsverfahren, insbesondere Zustimmungsverweigerung

    22.06.2017DGB-Haus Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt am Main

    Mitbestimmungsverfahren, insbesondere Zustimmungsverweigerung

    Seminar für Mitglieder in Personaräten nach dem HPVG
    Termin teilen per:
    iCal

    Was Mitbestimmung bedeutet ist klar: Die Dienststelle hat die vorherige Zustimmung des Personalrats einzuholen. Dieser kann – wenn es gute Gründe gibt – allerdings auch ablehnen. Sowohl im Mitbestimmungsverfahren als auch bei einer möglichen Zustimmungsverweigerung sind einige Formalien zu beachten. Fehler können dabei sogar zur Zustimmung durch Fiktion führen. Die genaue Kenntnis des Mitbestimmungsverfahrens und der Vorgaben für eine beachtliche Zustimmungsverweigerung sind für den Personalrat  unverzichtbar und sollen in diesem Seminar vermittelt werden.